KMU-Preis der Brütsch Elektronik AG

Absolventen erhalten Auszeichnung für „Robo-Hundertfüssler"

Quelle: ZHAW am 31.07.2014

Ein mobiler geländegängiger Roboter namens Centipede: das ist die Systemtechnik-Diplomarbeit von Stephan Kessler aus Schaffhausen und Marco Pfiffner aus Chur. Für ihre hervorragende Abschlussarbeit sind die ZHAW-Absolventen mit dem KMU-Preis der Brütsch Elektronik AG ausgezeichnet worden. Zum Einsatz kommen könnte Centipede als Suchroboter in Katastrophengebieten.weiter lesen

Sigmatek goes UK

Neue Niederlassung in Grossbritannien

Quelle: Sigmatek am 27.07.2014

Sigmatek, Hersteller von kompletten Automatisierungssystemen für den industriellen Maschinen- und Anlagenbau, hat eine eigene Niederlassung in Grossbritannien gegründet. Somit können die britischen Maschinen- und Anlagenbauer nun lokal und schnell betreut werden.weiter lesen

40 Jahre im Schweizer Markt

Lenze Bachofen darf feiern

Quelle: Lenze Bachofen am 27.07.2014

Lenze Bachofen feiert sein 40-jähriges Bestehen. Die Erfolgsgeschichte begann 1974, als das Unternehmen gemeinsam von Lenze und der Bachofen AG gegründet wurde. Heute, nach 40 Jahren, zählt Lenze Bachofen zu den führenden Anbietern in der Antriebs- und Automatisierungstechnik auf dem Schweizer Markt.weiter lesen

Selfnation

Auszeichnung für ETH-Massjeans-Entwickler

Quelle: ETH am 17.07.2014

Das ETH-Spin-off Selfnation, welches über das Internet massgeschneiderte Jeans anbietet, hat die Jury des Jungunternehmer-Wettbewerbs Venture-Kick überzeugt: Es gewinnt einen von zwei mit 130‘000 Franken dotierten Förderpreisen.weiter lesen

Intelligente Kontaktlinsen

Novartis und Google wollen Grenzen der traditionellen Medizin sprengen

Ralf Mayer am 16.07.2014

Eine Kontaktlinse, die kontinuierlich die Tränenflüssigkeit von Diabetes-Patienten analysiert, so den Glukose-Gehalt im Körper bestimmt und die Daten drahtlos an ein mobiles medizinisches Gerät weitersendet – dies ist eines der Projekte einer neuen Kooperation zwischen Novartis und Google. Langdfristig will Novartis durch die Nutzung der “smart-lens”-Technologie des Internetkonzerns den Durchbruch zu einer neuen Art von medizinischer Behandlung schaffen. weiter lesen

Spectra (Schweiz) AG unter neuer Führung

Roger Bärlocher ist neuer Geschäftsführer

Quelle: Spectra am 16.07.2014

Roger Bärlocher ist neuer Geschäftsführer der Spectra (Schweiz) AG. Als bisheriger Verkaufsleiter in den Bereichen Industrie-PC & Automation der Spectra (Schweiz) AG trat Roger Bärlocher die Nachfolge von Bruno Schait an, der das Unternehmen seit der Gründung im Jahr 2004 erfolgreich geführt hat. weiter lesen

Endress+Hauser

Weltspitze bei der technologischen Früherkennung

Quelle: Endress+Hauser am 16.07.2014

Welche Unternehmen sind besonders aufmerksam und umsichtig, wenn es um das Erkennen von neuen Technologien geht? Dieser Frage ist das Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT aus Aachen nachgegangen. Bewertet wurden über 200 Kandidaten.weiter lesen

EBV

Neue Website für den Bereich Industrieelektronik

Quelle: EBV Elektronik am 16.07.2014

EBV Elektronik bietet Kunden jetzt auch online umfassende Informationen zu allen Technologien, Applikationen und Marktsegmenten im Bereich der Industrieelektronik (Industrial) - wie Fertigung, Energiemanagment und Transportwesen.weiter lesen

Neue Leitung bei Hilpert Electronics

Mario Solenicki wird Geschäftsführer

Quelle: Hilpert Electronics am 16.07.2014

Vor 25 Jahren übernahm Pius Essig die Firma Hilpert im Rahmen einer Nachfolgelösung von Rolf Hilpert. Kurz danach hatte sich auch Ruedi Ryser an der Übernahme beteiligt. Gemeinsam haben sie Firma Hilpert Electronics AG zum etablierten Marktführer entwickelt.weiter lesen

Verbrennungsforschung

Ein dunkler Zustand schafft Klarheit

Quelle: Paul Scherrer Institut am 08.07.2014

Das Molekül Dikohlenstoff (C2) kommt in allen Flammen vor, in denen ein kohlenstoffhaltiger Brennstoff verbrannt wird. C2 leuchtet sichtbar, es steckt hinter der blauen Farbe im Innern einer Kerzenflamme und es könnte auch bei der Bildung von Russ eine wichtige Rolle spielen. Nun haben Wissenschaftler des Paul Scherrer Instituts einen bisher unsichtbaren Energiezustand von C2, einen sogenannten dunklen Zustand, erstmals sichtbar gemacht. Ihr Fund interessiert nicht nur Verbrennungsforscher, er löst auch ein hundert Jahre altes Rätsel im Spektrum dieses omnipräsenten Moleküls auf. weiter lesen

Treffer 1 bis 10 von 1207

Application Notes

Die Application Note aus der Megalink Ausgabe 06-2014 steht hier für Sie zum Download bereit.
PDF Datei

Gratis an die Sindex:URL anklicken und Code eingeben.

Nächste Termine

Keine Termine gefunden